Angebote zu "Bromhexin" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Bromhexin 8 Berlin Chemie 20 Dragees
2,24 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04908268 Bromhexin 8 Berlin Chemie 20 Dragees Bromhexin 8 Berlin Chemie Dragees - bewährter Husten-und Schleimlöser - in Drageeform, daher empfehlenswert für unterwegs Anwendungsgebiet Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Anwendung und Dosierung - Erwachsene ab 50 kg KG: 3mal täglich 1-2 Tabletten (entsprechend täglich 24-48 mg Bromhexinhydrochlorid). - Erwachsene unter 50 kg KG: 3mal täglich 1 Tablette (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid). - Kinder und Jugendliche: - Jugendliche über 14 Jahre ab 50 kg KG: 3mal täglich 1-2 Tabletten (entsprechend täglich 24-48 mg Bromhexinhydrochlorid). - Kinder und Jugendliche von 6-14 Jahren: 3mal täglich 1 Tablette (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid). Zusammensetzung 1 Tabl. enth.: Bromhexin hydrochlorid 8 mg Bromhexin (entspr.) 7.293 mg Lactose-1-Wasser, Maisstärke, Gelatine, Siliciumdioxid, hochdisperses, Magnesium stearat (pflanzlich), Saccharose, Calciumcarbonat, Magnesium carbonat, leichtes, basisches , Talkum, Chinolingelb, Titandioxid, Macrogol 6000, Povidon K25, Glucose-Lösung, Glucose (entspr.), Carnaubawachs Hinweis Enthält Glucose, Lactose, Sucrose. Quelle: Berlin-Chemie AG

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bromhexin 8 Berlin Chemie 50 St
3,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Bromhexin 8 Berlin Chemie - rezeptfrei - Expektorantien (Monopräparate) von Berlin-Chemie AG - Überzogene Tabletten - 50 St

Anbieter: DocMorris
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bromhexin 8 Berlin Chemie 20 St
2,24 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Bromhexin 8 Berlin Chemie - rezeptfrei - Expektorantien (Monopräparate) von Berlin-Chemie AG - Überzogene Tabletten - 20 St

Anbieter: DocMorris
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bromhexin 8 Berlin-Chemie Dragees, 50 St
3,27 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsbiet Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Zusammensetzung Der Wirkstoff ist: Bromhexinhydrochlorid Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Gelatine, hochdisperses Silicuimdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.)[pflanzl.],(E 171), Macrogol 6000, Povidon K25, Glucose-Sirup, Carnaubawachs Anwendung Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren nehmen 3mal täglich 1 bis 2 überzogene Tabletten Bromhexin 8 Berlin-Chemie (entsprechend täglich 24 bis 48 mg Bromhexinhydrochlorid). Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 14 Jahren sowie Patienten unter 50 kg Körpergewicht nehmen 3mal täglich 1 überzogene Tablette Bromhexin 8 Berlin-Chemie (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid. Kinder unter 6 Jahren stehen Arzneimittel mit einem geringen WIrkstoffgehalt zur Verfügung.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bromhexin 8 Berlin-Chemie Dragees, 20 St
2,29 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsbiet Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Zusammensetzung Der Wirkstoff ist: Bromhexinhydrochlorid Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Gelatine, hochdisperses Silicuimdioxid, Magnesiumstearat (Ph.Eur.)[pflanzl.],(E 171), Macrogol 6000, Povidon K25, Glucose-Sirup, Carnaubawachs Anwendung Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren nehmen 3mal täglich 1 bis 2 überzogene Tabletten Bromhexin 8 Berlin-Chemie (entsprechend täglich 24 bis 48 mg Bromhexinhydrochlorid). Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis 14 Jahren sowie Patienten unter 50 kg Körpergewicht nehmen 3mal täglich 1 überzogene Tablette Bromhexin 8 Berlin-Chemie (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid. Kinder unter 6 Jahren stehen Arzneimittel mit einem geringen WIrkstoffgehalt zur Verfügung.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
BROMHEXIN 8 Berlin-Chemie
4,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von BROMHEXIN 8 Berlin-Chemie (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel ist ein Bronchosekretolytikum (Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim).Es wird angewendet: Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten8 mg Bromhexin hydrochlorid7.29 mg BromhexinCalcium carbonat Hilfstoff (+)Carnaubawachs Hilfstoff (+)Chinolingelb Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Glucose Sirup Hilfstoff (+)1.6 mg Glucose Hilfstoff (+)34.4 mg Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Magnesium carbonat, leicht, basisch Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)27.7 mg Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Bromhexinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sind.DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:- Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahre: 3-mal täglich 1 bis 2 Tabletten (entsprechend täglich 24-48 mg Bromhexinhydrohlorid)- Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren sowie Patienten unter 50 kg Körpergewicht: 3-mal täglich 1 Tablette (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid)- Für Kinder unter 6 Jahren stehen Arzneimittel mit einem geringeren Wirkstoffgehalt zur Verfügung.Bei eingeschränkter Nierenfunktion oder einer schweren Lebererkrankung sollte die Dosierung entsprechend vermindert werden. Fragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung und sollte vom behandelnden Arzt entschieden werden. Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4 - 5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Überdosierung:Bei einer Überdosierung sind in der Regel keine Krankheitszeichen, die über die normalen Nebenwirkungen hinausgehen, zu erwarten. Sollte es zu schweren Krankheitszeichen kommen, kann eine Kreislaufüberwachung und ggf. eine an das Krankheitszeichen orientierte Behandlung notwendig sein. Falls ein Kleinkind erhebliche Mengen des Arzneistoffs verschluckt hat, wenden Sie sich bitte an den nächst erreichbaren Arzt. Vergessene Einnahme:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie eine Einnahme vergessen haben. Wenn Sie einmal vergessen haben das Arzneimittel einzunehmen oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme des Arzneimittels, wie in beschrieben fort. Behandlungsabbruch:Bitte brechen Sie die Behandlung mit dem Arzneimittel nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tabletten sind nach den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.Hinweis: Die Zufuhr von genügend Flüssigkeit kann sinnvoll sein.PatientenhinweiseSehr selten ist über das Auftreten von schweren Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom im zeitlichen Zusammenhang mit der Andwendung des Arzneimittels berichtet worden. Bei Neuauftreten von Haut- und Schleimhautveränderungen sollte daher unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und die Anwendung des Arzneimittel beendet werden.Sie dürfen das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen:bei einigen seltenen Erkrankungen der Bronchien, die mit übermäßiger Sekretansammlung einhergehen (z.B. malignes Ziliensyndrom), sollte das Arzneimittel wegen eines möglichen Sekretstaus nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.bei eingeschränkter Nierenfunktion oder einer schweren Lebererkrankung (das Arzneimittel wird dann in größeren Einnahmeabständen oder in verminderter Dosis angewendet). Bei schwer gestörter Nierenfunktion muss mit einer Anreicherung der in der Leber gebildeten Abbauprodukte des Arzneimittels gerechnet werden.Insbesondere bei längerfristiger Behandlung sollte die Leberfunktion gelegentlich überwacht werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen : Es sind keine Besonderheiten zu beachten. Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung aller Arzneimittel Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Mit einer Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft beim Menschen liegen bislang keine Erfahrung vor, daher darf das Arzneimittel in der Schwangerschaft nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden. Bromhexin geht in die Muttermilch über. Da die Wirkungen auf den Säugling unzureichend untersucht sind, darf das Arzneimittel in der Stillzeit nicht eingenommen werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.BROMHEXIN 8 Berlin-Chemie (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
BROMHEXIN 8 Berlin-Chemie
2,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von BROMHEXIN 8 Berlin-Chemie (Packungsgröße: 20 stk)Das Arzneimittel ist ein Bronchosekretolytikum (Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim).Es wird angewendet: Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten8 mg Bromhexin hydrochlorid7.29 mg BromhexinCalcium carbonat Hilfstoff (+)Carnaubawachs Hilfstoff (+)Chinolingelb Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Glucose Sirup Hilfstoff (+)1.6 mg Glucose Hilfstoff (+)34.4 mg Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Magnesium carbonat, leicht, basisch Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)27.7 mg Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Bromhexinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sind.DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:- Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahre: 3-mal täglich 1 bis 2 Tabletten (entsprechend täglich 24-48 mg Bromhexinhydrohlorid)- Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren sowie Patienten unter 50 kg Körpergewicht: 3-mal täglich 1 Tablette (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid)- Für Kinder unter 6 Jahren stehen Arzneimittel mit einem geringeren Wirkstoffgehalt zur Verfügung.Bei eingeschränkter Nierenfunktion oder einer schweren Lebererkrankung sollte die Dosierung entsprechend vermindert werden. Fragen Sie bitte hierzu Ihren Arzt. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Schwere der Erkrankung und sollte vom behandelnden Arzt entschieden werden. Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4 - 5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Überdosierung:Bei einer Überdosierung sind in der Regel keine Krankheitszeichen, die über die normalen Nebenwirkungen hinausgehen, zu erwarten. Sollte es zu schweren Krankheitszeichen kommen, kann eine Kreislaufüberwachung und ggf. eine an das Krankheitszeichen orientierte Behandlung notwendig sein. Falls ein Kleinkind erhebliche Mengen des Arzneistoffs verschluckt hat, wenden Sie sich bitte an den nächst erreichbaren Arzt. Vergessene Einnahme:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie eine Einnahme vergessen haben. Wenn Sie einmal vergessen haben das Arzneimittel einzunehmen oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme des Arzneimittels, wie in beschrieben fort. Behandlungsabbruch:Bitte brechen Sie die Behandlung mit dem Arzneimittel nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Tabletten sind nach den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.Hinweis: Die Zufuhr von genügend Flüssigkeit kann sinnvoll sein.PatientenhinweiseSehr selten ist über das Auftreten von schweren Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom im zeitlichen Zusammenhang mit der Andwendung des Arzneimittels berichtet worden. Bei Neuauftreten von Haut- und Schleimhautveränderungen sollte daher unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und die Anwendung des Arzneimittel beendet werden.Sie dürfen das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen:bei einigen seltenen Erkrankungen der Bronchien, die mit übermäßiger Sekretansammlung einhergehen (z.B. malignes Ziliensyndrom), sollte das Arzneimittel wegen eines möglichen Sekretstaus nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.bei eingeschränkter Nierenfunktion oder einer schweren Lebererkrankung (das Arzneimittel wird dann in größeren Einnahmeabständen oder in verminderter Dosis angewendet). Bei schwer gestörter Nierenfunktion muss mit einer Anreicherung der in der Leber gebildeten Abbauprodukte des Arzneimittels gerechnet werden.Insbesondere bei längerfristiger Behandlung sollte die Leberfunktion gelegentlich überwacht werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen : Es sind keine Besonderheiten zu beachten. Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung aller Arzneimittel Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Mit einer Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft beim Menschen liegen bislang keine Erfahrung vor, daher darf das Arzneimittel in der Schwangerschaft nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt eingenommen werden. Bromhexin geht in die Muttermilch über. Da die Wirkungen auf den Säugling unzureichend untersucht sind, darf das Arzneimittel in der Stillzeit nicht eingenommen werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.BROMHEXIN 8 Berlin-Chemie (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bromhexin 12 BC 12mg/ml Tropfen
2,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Bromhexin ist die Kurzform für den Wirkstoff Bromhexinhydrochlorid. 12 bedeutet die Wirkstärke in Milligramm pro Milliliter. BC steht für Berlin-Chemie. Bromhexin 12 BC Tropfen sind ein Hustenmittel zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Bromhexin 12 BC Tropfen sind alkohol- und zuckerfrei. Deshalb sind die Bromhexin Hustentropfen von Berlin-Chemie die starke Hustentherapie fast für die ganze Familie. Bei Kindern unter 2 Jahren sollte die Anwendung nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Anwendung: Bromhexin 12 BC ist ein Bronchosekretolytikum (Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim.) Bromhexin 12 BC wird angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Dosierung: Die Dosierung richtet sich nach den Angaben in der nachfolgenden Tabelle: Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren 3 x täglich 16- 33 Tropfen (entsprechend täglich 24-48 mg Bromhexinhydrochlorid) Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren sowie Patienten unter 50 kg Körpergewicht 3 x täglich 16 Tropfen (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid) Kinder von 2 bis 6 Jahren 3 x täglich 8 Tropfen (entsprechend täglich 12 mg Bromhexinhydrochlorid)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Bromhexin 12 BC 12mg/ml Tropfen
4,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Bromhexin ist die Kurzform für den Wirkstoff Bromhexinhydrochlorid. 12 bedeutet die Wirkstärke in Milligramm pro Milliliter. BC steht für Berlin-Chemie. Bromhexin 12 BC Tropfen sind ein Hustenmittel zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Bromhexin 12 BC Tropfen sind alkohol- und zuckerfrei. Deshalb sind die Bromhexin Hustentropfen von Berlin-Chemie die starke Hustentherapie fast für die ganze Familie. Bei Kindern unter 2 Jahren sollte die Anwendung nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. Anwendung: Bromhexin 12 BC ist ein Bronchosekretolytikum (Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim.) Bromhexin 12 BC wird angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Dosierung: Die Dosierung richtet sich nach den Angaben in der nachfolgenden Tabelle: Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren 3 x täglich 16- 33 Tropfen (entsprechend täglich 24-48 mg Bromhexinhydrochlorid) Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren sowie Patienten unter 50 kg Körpergewicht 3 x täglich 16 Tropfen (entsprechend täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid) Kinder von 2 bis 6 Jahren 3 x täglich 8 Tropfen (entsprechend täglich 12 mg Bromhexinhydrochlorid)

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe